Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Gipfeltreffen der Pharmazie-Studenten

Gipfeltreffen der Pharmazie-Studenten

200 Nachwuchs-Apotheker aus aller Welt treffen sich an der Universität Bonn

Der 51. internationale Kongress für Pharmaziestudierende findet vom 5. bis 14. August 2005 in Bonn statt und ist damit zum ersten Mal seit 35 Jahren wieder in Deutschland zu Gast. Rund 200 Teilnehmer aus 40 Ländern werden erwartet.

"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker." Damit letzterer auch wirklich weiter weiß, braucht er eine fundierte Ausbildung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Weltweit engagieren sich Studierende der Pharmazie für ein zeitgemäßes und effektives Studium an den Universitäten. Seit mehr als einem halben Jahrhundert treffen sie sich jährlich, um ihre Erfahrungen auszutauschen. Die Organisatoren sind selbst Studenten und junge Apotheker und bereiten den Kongress in ihrer Freizeit vor.

Zwei Tage des zehntägigen Kongressprogramms sind für eine wissenschaftliche Fortbildung vorgesehen, zu der zusätzlich zu den 200 Kongressteilnehmern 100 Fachbesucher erwartet werden. Sie ist Medikamenten gewidmet, die als Zellgifte wirken und bei der Behandlung von Krebserkrankungen eine wichtige Rolle spielen. Ein weiterer, schon traditioneller Teil des Kongresses ist das "Patient Counselling Event", bei dem Studenten in einem Rollenspiel sowohl ihr pharmazeutisches Wissen als auch ihr Einfühlungsvermögen unter Beweis stellen können. Dank Videoaufzeichnungen werden die gestellten Beratungsgespräche anschließend von Experten kritisch ausgewertet.

Im Rahmenprogramm lernen die internationalen Besucher nicht nur das eigene Fach, sondern auch Kultur und Geschichte des Gastgeberlandes näher kennen. So stehen unter anderem ein Besuch im Haus der Geschichte, eine Bootstour auf dem Rhein und ein "Deutscher Abend" auf dem Programm.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
www.ic-2005.de


Ansprechpartnerin:
Kerstin Neumann
Präsidentin Organisationskomitee IC-2005 e.V.
Institut für Pharmazeutische Biologie
Telefon: 0228/73-3009 oder 0171/3560337
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen