Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Wie findet man wissenschaftliche Exzellenz?

Wie findet man wissenschaftliche Exzellenz?

Spitzenforschung in Deutschland: DFG-Präsident referiert

Wie findet man wissenschaftliche Exzellenz? Antworten auf diese Frage gibt der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Professor Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, am Dienstag, 3. Mai, 19 Uhr im Rahmen der Poppelsdorfer Schlossgespräche. Die Veranstaltung findet im Stucksaal des Poppelsdorfer Schlosses statt. Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind willkommen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Universität Bonn setzen in Kooperation mit dem Studiengang "Molekulare Biomedizin" im Sommersemester die Veranstaltungsreihe "Poppelsdorfer Schlossgespräche" fort. Bei den Schlossgesprächen referieren Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft und Medien zu aktuellen Themen und diskutieren anschließend mit Studierenden und Gästen aus der Region.

Ernst Ludwig Winnacker, geboren 1941 in Frankfurt am Main, Professor für Biochemie an der Universität München, ist seit 1998 Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der großen Förderorganisation der deutschen Wissenschaft. Von 2000 bis 2003 war Winnacker Mitglied des Nationalen Ethikrates.

Artikelaktionen