Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Volk Gottes aus Israel und Kirche?

Volk Gottes aus Israel und Kirche?

Symposium an der Universität Bonn

Das Verhältnis von Juden und Christen war nicht immer entspannt. Zwei Schlüsseldokumente auf dem Weg zu einem besseren Miteinander sind Thema eines Symposiums, das die Theologischen Fakultäten der Universität Bonn organisieren. Die Veranstaltung findet am 29.4. von 15 bis 21 Uhr im Universitätsclub, Konviktstraße 9, statt. Interessenten sind herzlich willkommen und werden gebeten, sich beim Katholischen Bildungswerk Bonn anzumelden (Telefon 0228/257-4400; E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]). Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Vor 40 Jahren, im Zweiten Vatikanischen Konzil, veröffentlichte die katholische Kirche eine Erklärung zu ihrem Verhältnis zu den nichtchristlichen Religionen. Ihr Titel: "Nostra aetate" ("In unserm Zeitalter"). 15 Jahre später fasste die Evangelische Kirche im Rheinland den Synodalbeschluss "Zur Erneuerung des Verhältnisses von Christen und Juden". Die beiden kirchlichen Dokumente sind entscheidend für das Verhältnis von Christentum und Judentum - Grund genug, ihre Aussagen mit Blick auf ihre Wirkungsgeschichte aus katholischer, evangelischer und jüdischer Sicht zu beleuchten und den Stand des christlich-jüdischen Gespräches und seine bleibenden Herausforderungen zu benennen.


Kontakt:
Professor Dr. Michael Wolter
Telefon: 0228/73-7577
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen