Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Die \"Weiße Rose\" in Bonn - Vortrag über Willi Graf

Die \"Weiße Rose\" in Bonn - Vortrag über Willi Graf

Annemarie Knoop-Graf berichtet im Universitätsclub

Willi Graf ist einer der Studenten, die im Februar 1943 nach einer Flugblatt-Aktion der "Weißen Rose" von den Nazis festgenommen wurden. Im Oktober 1943 wurde er hingerichtet. Weniger bekannt ist, dass er von 1937 bis 1939 in Bonn studiert hat, bevor er nach München ging und sich dort der "Weißen Rose" anschloss. Am Mittwoch, 20. April, berichtet seine Schwester Annemarie Knoop-Graf, einziges noch lebendes Mitglied der "Weißen Rose", unter anderem über die vergeblichen Bemühungen ihres Bruders, auch in Bonn eine Widerstandsgruppe zu gründen. Zu der Veranstaltung um 19.15 Uhr im Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, sind Interessenten herzlich willkommen. Das Seminar für Politische Wissenschaft der Universität Bonn hat den Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Universitätsclub organisiert.

Artikelaktionen