Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 \"Wer nicht fragt, bleibt dumm!\"

\"Wer nicht fragt, bleibt dumm!\"

Bonner Physikstudenten präsentieren wieder eine Physikshow für Kinder

Wie bringt man einen Zug zum Schweben? Welche "Kraft" besitzt das Vakuum? Wie kann man kosmische Teilchen beobachten? Antworten auf diese Fragen gibt's am Samstag, 12.2., und Sonntag, 13.2., jeweils um 14 Uhr in der Physikshow im Wolfgang Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28. Zielgruppe der Veranstaltung, die von Physikstudierenden der Universität Bonn unter der Leitung von Professor Dr. Herbert Dreiner organisiert wird, sind Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre. Die Show unter dem Motto "Wer nicht fragt, bleibt dumm!" dauert insgesamt zwei Stunden; der Eintritt ist frei. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird empfohlen, sich vorher anzumelden.

Schon zum sechsten Mal begeistern Bonner Physikstudenten junge Nachwuchswissenschaftler mit spannenden Experimenten - dieses Mal zu den Themen Mechanik, Elektromagnetismus, Akustik und tiefe Temperaturen. So zeigen die Organisatoren, dass es fast unmöglich ist, zwei mit Vakuum "gefüllte" Halbkugeln auseinanderzuziehen. Sie bringen Luftballons mit einem Laser zum Platzen, sprengen dicke Metallkugeln nur mit Hilfe von kaltem Wasser und lassen einen supraleitenden Zug über seine Gleise schweben.

In der Pause können die jungen Physiker auch selbst Versuche durchführen, Voll- und Hohlzylinder um die Wette rollen lassen oder eine Taschenlampe ohne Batterie ausprobieren. In der Blasenkammer können sie zudem Spuren von kosmischen Teilchen beobachten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://physikshow.uni-bonn.de. Die Anmeldung ist entweder telefonisch unter der Nummer 0228/73-9540, per Fax unter der 73-3223 oder per Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] bis 11.2. möglich.


Kontakt:
Professor Dr. Herbert Dreiner
Physikalisches Institut der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-3822
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen