Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Patienten fangen Uni-Klinikum im Bild ein

Patienten fangen Uni-Klinikum im Bild ein

Ausstellung von Fotocollagen an der Psychiatrie

Am Donnerstag, 16. Dezember, eröffnet die Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie um 15 Uhr auf der Station Heinroth/Jaspers die Ausstellung "Ansichten - Einsichten - Aussichten". Sie zeigt Eindrücke von Patienten aus dem Universitätsklinikum Bonn. Die Fotocollagen sind bis zum 16. Februar 2005 ausgestellt.

In einem Projekt der Kunsttherapie fotografierten Patienten unterschiedliche Motive auf dem Gelände des Universitätsklinikums. Mit ihren Fotos stellten die Akteure in der Gruppe Bildcollagen zu individuellen Themen zusammen. Dabei stießen die Schaffenden durch das Auswählen und Sortieren der Fotos auf eigene persönliche Lebensthemen und Erfahrungen.

Mit diesem Projekt will die Kunsttherapie mit ihren Patienten eine differenzierte und erweiterte Sichtweise der individuellen Wahrnehmung trainieren und gleichzeitig die Auseinandersetzung innerhalb der Gruppe ermöglichen. Zusätzlich stärkt das Fotoprojekt das Selbstbewußtsein.

Hinweis für die Medien:
Medienvertreter sind zur Eröffnung der Ausstellung am 16. Dezember um 15 Uhr auf der Station Heinroth/Jaspers eingeladen.

Kontakt für die Medien:
Diplom-Kunsttherapeutin Kathrin Seifert
Abteilung Kunsttherapie
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-9823

Artikelaktionen