Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Howard Carter - der Ausgräber Tutanchamuns

Howard Carter - der Ausgräber Tutanchamuns

Einladung zum Ortstermin im Ägyptischen Museum

Ganz Bonn hat das Tutanchamun-Fieber gepackt: Während in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Grabschätze aus dem Tal der Könige zu sehen sind, widmet das Ägyptische Museum der Universität Bonn dem Entdecker des Grabes von Tutanchamun, Howard Carter, eine Sonderausstellung vom 5. November 2004 bis 1. Mai 2005.

Wir laden die Medien herzlich ein, sich bei einem

Ortstermin
am Dienstag, 2. November, um 15 Uhr
im Ägyptischen Museum der Universität Bonn,
Regina-Pacis-Weg 7 (Koblenzer Tor)


selbst ein Bild von der Sonderausstellung zu machen. Es besteht die Möglichkeit, in der Ausstellung zu filmen und zu fotografieren.

Die Sonderausstellung zeigt zahlreiche, zum Teil bis heute unveröffentlichte Exponate rund um den Entdecker Howard Carter. Neben dem handschriftlichen Tagebuch Carters mit seinen Notizen über die Graböffnung geben seine originalen Zeichnungen und Dokumentationen zu den Funden einen lebendigen Eindruck von den spannenden Tagen und Wochen im Tal der Könige. Photographien ermöglichen es dem Besucher, den Ausgrabungsprozess und das Bergen der Objekte aus dem wohl berühmtesten Grabschatz des Alten Ägypten nachzuvollziehen.

Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem Carter-Archiv des Griffith Institute Oxford und der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland statt.

Kontakt:
Ägyptisches Museum der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-9710
Telefax: 0228/73-7360
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]
Internet: www.aegyptisches-museum.uni-bonn.de

Fotos zu dieser Presseinformation

Zum Download der Bilddateien in Originalauflösung bitte auf die entsprechende Miniaturansicht klicken! Der Abdruck der Bilder ist kostenlos; wir bitten Sie aber, den angegebenen Bildautor zu nennen.

Howard Carter
Howard Carter und Lord Carnarvon fotografiert am 18. Februar 1923 von der Königin Elisabeth von Belgien.
Artikelaktionen