Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Botanische Gärten waren seine Musen

Botanische Gärten waren seine Musen

Ausstellung des Bonner Malers Martin Stommel

Unter dem Titel "Schlaraffenland und Idylle" präsentieren die Botanischen Gärten der Universität Bonn vom 4. bis 12. September eine Ausstellung mit Bildern von Martin Stommel. Der Bonner Maler, der den Menschen in seinen Werken oft in außergewöhnliche oder gleichnishafte Kontexte setzt, fand in den letzten zwei Jahren einige seiner Motive in den Botanischen Gärten. Der Direktor der Gärten, Professor Dr. Wilhelm Barthlott, hatte die Idee zu einer Präsentation dieser Arbeiten. Im Mittelmeerhaus der Botanischen Gärten können die Bilder täglich von 9 bis 18 Uhr betrachtet werden.

Zeitgleich mit der Ausstellung im Botanischen Garten am Poppelsdorfer Schloß sind Martin Stommels graphische Arbeiten zur Divina Comedia im Stadt-Museum Bonn zu sehen.

Ansprechpartner:
Botanische Gärten der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-5523
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen