Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Groß angelegte Studie zur Wirtschaftsförderung

Groß angelegte Studie zur Wirtschaftsförderung

Stadt und Universität schließen Kooperationsvereinbarung

Die Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität und die Bundesstadt Bonn schließen einen Kooperationsvertrag. Gegenstand der Vereinbarung ist eine groß angelegte empirische Studie über den Informations- und Kommunikationsbedarf von Jungunternehmern und Existenzgründern. Ihre Ergebnisse werden die Basis liefern, um die Angebote der Bonner Wirtschaftsförderung gezielt an den bestehenden Bedarf anzupassen.

In Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann und Rektor Professor Dr. Matthias Winiger werden der Leiter des Zentrums für Evaluation und Methoden der Universität (ZEM), Professor Dr. Georg Rudinger, und der Leiter der Bonner Wirtschaftsförderung, Martin Ogilvie, am

Donnerstag, 15. Juli 2004, um 12.15 Uhr
im Universitätsgebäude an der Römerstraße 164
(Allgemeines Verfügungszentrum AVZ III)
Raum 127 (Hochhaus, 1. Stock)


den Kooperationsvertrag unterzeichnen. Dazu laden wir die Medien herzlich ein.

Hinweis für die Redaktionen: Die Vertragsunterzeichnung wird etwa um 12.30 Uhr stattfinden. Anschließend ist eine Besichtigung des ZEM-Befragungszentrums geplant.


Ansprechpartner:
Professor Dr. Georg Rudinger
Zentrum für Evaluation und Methoden der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-4151
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Presseamt der Stadt Bonn
Telefon: 0028-77 3000
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen