Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Herzchirurgen tagen in Bonn

Herzchirurgen tagen in Bonn

Herzklappenerkrankungen sind Thema im Symposium

Am Mittwoch, 30. Juni, findet ab 14 Uhr im Universitätsclub Bonn in der Konviktstraße das 2. Herzchirurgische Sommer-Symposium statt. Die Teilnehmer diskutieren dieses Jahr über die Problematik von Herzklappenerkrankungen, mit denen die Menschen unter anderem aufgrund der steigenden Lebenserwartung in steigendem Maße konfrontiert werden. Dabei steht ein Beitrag zu Klappenerkrankungen bei Kindern ebenso auf der Tagesordnung wie auch Erfahrungen und Ergebnisse zur Selbstmedikation mit Marcumar, einem blutverdünnenden Medikament. Professor Robert Dion aus Leiden stellt eine neue Behandlungsmethode vor, die in einer Vielzahl von Fällen die Verwendung einer Klappenprothese verhindern kann. Ein weiterer Vortrag widmet sich der Wahl der richtigen Prothese, die in manchen Fällen auch weiterhin notwendig ist, und in diesem Zusammenhang referiert der leitende Oberarzt Professor Claus Jürgen Preuße bereits zur Eröffnung des Symposiums über die Wahl des richtigen Zeitpunktes einer Klappenoperation.

 

Ansprechpartner:
PD Dr. med. Christoph Schmitz
Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie
Universität Bonn
Telefon: 0228/287-4193
Fax: 0228/287-90 00-4193
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen