Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Aufzeichnungen berühmter Geographen

Aufzeichnungen berühmter Geographen

Ausstellung im Geographischen Institut der Universität Bonn

Alexander von Humboldt, Gustav Nachtigal, Oscar Peschel, August Petermann, Friedrich Ratzel, Ferdinand von Richthofen und Gerhard Rohlfs waren bedeutende Geographen und Forschungsreisende des 19. Jahrhunderts. Was sie an Beobachtungen und Erlebnissen niedergeschrieben haben, ist ein spannendes Stück Zeitgeschichte. Eine kleine Posterausstellung "Berühmte Geographen im Spiegel ihrer Handschriften" stellt  Autographen vor und ergänzt sie durch Hintergrundinformationen sowie weitere Texte. August Petermann zum Beispiel förderte mehrere Expeditionen in die Polarregionen, die zur Erforschung dieser Gebiete beitrugen. In der Ausstellung wird dies an der Rosenthal'schen Expedition nach Nowaja Semlja 1871 dokumentiert. Die Original-Handschriften, die Professor Dr. Eckart Ehlers über Auktionen erwarb, stiftete er seinem Institut in diesem Jahr anläßlich seiner Verabschiedung.
Zu sehen ist die Ausstellung vom 15. Juni bis 2. Juli 2004 im Eingangsbereich des Geographischen Instituts der Universität Bonn, Meckenheimer Allee 166 (Mo - Fr geöffnet von 8 - 19 Uhr).

Zur Ausstellungseröffnung am Montag, 14. Juni um 18.30 Uhr sind die Medien herzlich eingeladen.

Ansprechpartnerin: Sabine Richter
Archiv des Geographischen Instituts der Universität Bonn
Tel.: 0228 / 73 48 60 - Fax: 0228 / 73 72 35
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen