Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Traditionell mit der Universität Bonn verbunden

Traditionell mit der Universität Bonn verbunden

Historischer Verein für den Niederrhein wird 150 Jahre alt

Einer der bedeutendsten historischen Vereine Deutschlands feiert in diesen Tagen sein 150-jähriges Bestehen: Am 17. Mai 1854 wurde der "Historische Verein für den Niederrhein, insbesondere für das alte Erzbistum Köln" in Köln gegründet. Schon über ein Jahrhundert lang ist der Zusammenschluss geschichtsinteressierter Rheinländer eng mit der Universität Bonn verbunden.

Erster Präsident und entscheidender Motor für die Vereinsgründung war der katholische Pfarrer Hubert Mooren aus Wachtendonk. Geistiger Urheber der Idee war der Bonner Professor Heinrich Floß. Seit Floß haben für mehr als hundert Jahre Professoren der Bonner Universität den einflußreichen Verein geleitet und Funktionen in seinem Vorstand übernommen, darunter berühmte Gelehrte wie die Juristen Hermann Hüffer und Ulrich Stutz, die Historiker Karl Lamprecht, Leo Just, Paul Egon Hübinger und Max Braubach oder die Kirchenhistoriker Joseph Braun, Heinrich Schrörs und Eduard Hegel. Heute ist die Universität durch ihren Archivar Dr. Thomas Becker vertreten, der sich als Experte für die Hexenverfolgung im Rheinland einen Namen gemacht hat. Dr. Becker ist Schriftführer des Vereins.

Neben Wissenschaftlern gehörten dem Vorstand Rechtsanwälte, Archivare, Bibliothekare, Journalisten, Verleger und Buchhändler an, darunter auch die Inhaber der Kölner Verlagsbuchhandlung Bachem oder die Direktoren des Düsseldorfer Verlagshauses Schwann. Beliebtestes Vorstandsmitglied zu seiner Zeit war der Domkapitular Alexander Schnütgen (im Vorstand 1884-1913), Begründer des nach ihm benannten Kölner Museums.

Wichtigste Aufgabe des Vereins war und ist die Herausgabe der mittlerweile in 206 voluminösen Bänden vorliegenden "Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein", einem der wichtigsten Publikationsorgane zur rheinischen Landesgeschichte, und die Organisation von Tagungen. Aber auch Ausstellungen hat der Verein mit initiiert.

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Becker
Archivar der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-7555
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen