Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2004 Hoher Besuch auf dem Bonner Venusberg

Hoher Besuch auf dem Bonner Venusberg

Ministerin Kraft macht sich ein Bild vom Universitätsklinikum

Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft schaut sich in diesen Tagen in den Universitätsklinika des Landes um. Zum Abschluss ihrer Tour durch Nordrhein-Westfalen kommt sie am Mittwoch, 11. Februar, auf den Bonner Venusberg, wo sie sich ein Bild vom Universitätsklinikum Bonn (UKB) machen wird.

Die Wissenschaftsministerin hatte bei einem Treffen mit allen Vertretern der Hochschulmedizin im Juli 2003 einen Dialog über zukünftige Strukturveränderungen in der Spitzenmedizin in Nordrhein-Westfalen angekündigt. Ihre Rundreise dient dem dafür notwendigen Meinungsbildungsprozess.

Auf dem Programm des Besuchs in Bonn stehen Gespräche, an denen der UKB-Vorstand, der Rektor der Universität und der Dekan der Medizinischen Fakultät teilnehmen werden. Außerdem spricht Kraft mit Wissenschaftlern und Vertretern des Personals und der Studierenden. Vor Ort wird sich die Ministerin über die Situation der Krankenversorgung und über aktuelle Forschungsprojekte informieren. Wir laden die Medien ein, bei einem

Pressegespräch
am Mittwoch, 18. Februar, um 13.30 Uhr
im Versorgungszentrum des Universitätsklinikums,
Sitzungsraum 6. Etage, Sigmund-Freud-Str. 25, 53105 Bonn (Venusberg)

mehr über den Besuch der Wissenschaftsministerin zu erfahren.

Hinweis für die Redaktionen: Um 15 Uhr begibt sich die Ministerin auf einen Rundgang durch das Klinikum. Dabei besteht Gelegenheit für Fotos und Filmaufnahmen. Treffpunkt ist der Sitzungsraum im Versorgungszentrum (6. Stock).

Ansprechpartner:
Dr. Andreas Archut

Pressestelle der Universität und
des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/73-7647
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Thomas Breustedt
Pressestelle des Ministeriums
für Wissenschaft und Forschung
Telefon: 0211/896-4790/4791
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen