Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Das neue Seminarprogramm ist da

Das neue Seminarprogramm ist da

Bonner Pflegekräfte können sich weiterbilden



Die Innerbetriebliche Fortbildung des Universitätsklinikums Bonn reagiert mit ihrem neuen Fortbildungsprogramm Frühjahr/Sommer 2004 mit neuen Angeboten auf die Veränderungen im Gesundheitswesen. Das Programm greift Themen wie beispielsweise das neue Fallpauschalensystem auf. Auch externe Pflegekräfte können die Fortbildungsmöglichkeiten nutzen.

Ab dem 1. Januar 2004 sind alle deutsche Krankenhäuser mit Ausnahme der psychiatrischen Kliniken verpflichtet, ihre Leistungen nach dem Fallpauschalensystem (DRGs = Diagnosis Related Groups) abzurechnen. Deshalb konzentriert sich eine Projektgruppe des Universitätsklinikums zusammen mit der Beueler Softwarefirma GWI auf die Einführung eines neuen klinischen Arbeitsplatzsystem. Damit ist eine exakte Dokumentation aller Leistungen am Patienten verbunden. Das neue Fortbildungsangebot greift Fragen rund um den Einsatz dieses neuen Systems auf, wie beispielsweise Schweigepflicht und Datenschutz. Das Fallpauschalensystem führt zu einer kürzeren Verweildauer von Klinikpatienten. Darauf bereitet die Fortbildungsveranstaltung "Rund um die Entlassung - ein Rundtischgespräch" vor allem Mitarbeiter des Universitätsklinikums vor.

Auch das neue Krankenpflegegesetz tritt zum 1. Januar 2004 in Kraft. Über die Veränderungen und deren Konsequenzen in der praktischen Ausbildung informiert die Krankenpflegeschule in verschiedenen Veranstaltungen. Die Weiterbildung "Praktischer Ausbilder" wird zum Herbst 2004 an die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst. Eine Nachqualifizierung ist bereits im ersten Halbjahr 2004 durch verschiedene Seminarmodule möglich.

Weiterhin werden für die Mitarbeiter des Universitätsklinikums und interessierte externe Pflegekräfte Fortbildungen zur Erweiterung der Pflege-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz angeboten.

Nähere Informationen zu den Inhalten und Anmeldungsmodalitäten finden sich im Seminarprogramm, das über die Innerbetriebliche Fortbildung erhältlich ist.

Anmeldung und Info unter:
Telefon/Fax 0228 / 287 - 4443 oder E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen