Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Neue Technik verbindet Florida und Poppelsdorf

Neue Technik verbindet Florida und Poppelsdorf

Interkontinentale Vorlesungen über das Internet

Professor Dr. Gerhard Schiefer vom Institut für Landwirtschaftliche Betriebslehre und seine Mitarbeiter Melanie Fritz und Tobias Hausen hielten kürzlich eine Vorlesung vor rund 100 amerikanischen Studenten. Nichts Ungewöhnliches an einer international ausgerichteten Hochschule, hätten nicht ein Ozean und viele Tausend Kilometer zwischen Studenten und Dozenten gelegen. Die Vorlesung fand mit modernster Videokonferenztechnik über das Internet statt -  ein Lehrmodell mit großen Perspektiven.

Kurz vor Mitternacht in Bonn: Professor Schiefer und sein Team begrüßen mit "Welcome to the University of Bonn!" die Studenten in einem Hörsaal der University of Florida in Gainsville. Zwei Stunden lang referieren die Bonner Dozenten vor 100 Studenten über die neuesten Erkenntnisse im Bereich des Electronic Commerce. Die Vorlesung wird dabei mit einer Kamera aufgezeichnet und zeitgleich über den Daten-Highway nach Florida geschickt. Gleichzeitig haben die Lehrenden über einen Monitor die Reaktionen der Zuhörer in Florida im Blick.

"Es ist einfach toll, wie gut Vorlesungen über das Internet funktionieren", sagt Professor Schiefer. Dabei stehen alle Unterrichtsmedien zur Verfügung, die es auch sonst in einem Hörsaal gibt. Selbst Zwischenfragen und Diskussionen verlaufen so, als säßen die Studenten tatsächlich im Poppelsdorfer Hörsaal.

Die neue Methode der Videokonferenz-Vorlesung ist wesentlich billiger und damit einsatzfähiger als frühere Televorlesungen über teure ISDN-Standleitungen. Sie eröffnet so neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit. "Wir denken über einen intensiven Vorlesungsaustausch mit Partneruniversitäten im Ausland nach", sagt der Professor für Unternehmensführung. "Jeder steuert das bei, was er am besten kann. So können wir unseren Studenten ein Optimum anbieten."

Verschiedene Modelle werden derzeit erprobt. So wurde die E-Commerce-Vorlesung aufgezeichnet und kann später immer wieder im Internet abgerufen werden. Eine weitere Variante wird demnächst mit der Universität für Bodenkunde in Wien erprobt. Die Vorlesungen werden zunächst in Bonn vorproduziert und können über das Internet abgerufen werden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Gerhard Schiefer
Institut für landwirtschaftliche Betriebslehre der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-3500
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen