Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Alles Bio oder was?

Alles Bio oder was?

Was man beim Einkauf von Bio-Lebensmitteln wissen sollte

Viele Verbraucher möchten gerne ökologisch erzeugte Produkte kaufen, sind jedoch unsicher, welchen Herstellern oder Kennzeichen sie vertrauen können. Christine Braun vom Institut für Agrarpolitik, Marktforschung und Wirtschaftssoziologie an der Universität Bonn möchte in einem Vortrag am Montag, 13. Oktober, von 18 bis 20 Uhr allen Interessierten grundlegende Informationen zu Kennzeichnungssystem und Produktionsweise von Bio-Lebensmitteln vermitteln. Veranstaltungsort ist die VHS in Bonn-Bad Godesberg, City Terrassen, Michaelplatz 5, Vortragssaal; der Eintrittspreis beträgt 4,50 Euro, ermäßigt 2,25 Euro.

Anlass ist eine neue Vortragsreihe, die von der Volkshochschule, dem Kultur- und Wissenschaftsdezernat der Stadt Bonn sowie der Universität initiiert wurde. Darin nehmen Nachwuchswissenschaftler der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität regelmäßig zu aktuellen wissenschaftlichen Themen Stellung.

Interessenten können sich schon den übernächsten Vortrag vormerken: Am Montag, 13. November, stellen die Bonner Physiker Dr. Hans Krüger und Lasse Klingbeil ein "GPS-System" für die Theaterbühne vor, das mit Hilfe von Mikrosensoren die Orientierung und Position von Gegenständen innerhalb eines Raumes bestimmen kann. Die Sensoren nehmen dabei kaum mehr Platz ein als zwei Tesafilmrollen; bisherige Ortsmesssysteme sind erheblich größer und teuerer. Mit der neuen Technik kann man zum Beispiel die Kopfbewegung von Personen verfolgen. In halbverspiegelte Videobrillen lassen sich dadurch computererzeugte Bilder so passgenau einblenden, dass reale und virtuelle Welt zu verschmelzen scheinen. Einsetzbar ist diese Technologie beispielsweise bei der Planung von Theaterstücken und Bühnenshows, aber auch andere Anwendungen sind denkbar. Der Vortrag beginnt ebenfalls um 18 Uhr in der VHS.

Im kommenden Semester sind weitere Vorträge geplant; Themen und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Artikelaktionen