Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Mehr als 2.000 Kinderärzte tagen in Bonn

Mehr als 2.000 Kinderärzte tagen in Bonn

Breites Themenspektrum von \"Asthma\" bis \"Sportmedizin\" <p> - Einladung zum Pressegespräch -

Gut 2.000 Kinder- und Jugendmediziner diskutieren vom 11. bis zum 14. September im Maritim-Hotel Bonn, Godesberger Allee, über Kinderernährung und Kleinwuchs, Fehlbildungen der Hand oder die Schreib-Lese-Schwäche Legasthenie. Anlass sind die Jahrestagungen der drei großen deutschen Fachgesellschaften in der Kinderheilkunde und Jugendmedizin; organisiert wird die Veranstaltung durch das Zentrum für Kinderheilkunde der Universität Bonn.

Schwerpunktthemen sind neben der Fettleibigkeit bei Kindern und der richtigen Ernährung Anfallsleiden wie die Epilepsie sowie Unfälle und Vergiftungen. Ein sozialpädiatrisches Symposium beschäftigt sich zudem mit Ursachen, Diagnose und Behandlung der Legasthenie. Wir laden alle Medienvertreter herzlich ein, sich in einem

 Pressegespräch
am Donnerstag, 11. September, 14 Uhr
im Salon Haber, Maritim-Hotel
Godesberger Allee

über neue Entwicklungen in der Kinderheilkunde zu informieren.

Am Freitag, 12.9., findet zwischen 8.15 und 10.30 Uhr zudem eine Podiumsdiskussion zur Präimplantationsdiagnostik statt, zu der Journalisten ebenfalls herzlich eingeladen sind. Teilnehmer sind neben dem Mainzer Kardinal Karl Lehmann die Mitglieder des Nationalen Ethikrats Professor Dr. Peter Propping (Uni Bonn) und Professor Dr. Regine Kollek (Uni Hamburg), die zudem im Internationalen Bioethik-Komitee der Unesco mitarbeitet. Außerdem auf dem Podium: die Kinderheilkundler Professor Dr. Erik Harms (Uni Münster) sowie Professor Dr. Volker von Löwenich (Uni Frankfurt).

Weitere Informationen zum Programm gibt's im Netz unter http://www.kinderaerztekongress-bonn-2003.de

Teilnehmer an dem Pressegespräch werden gebeten, sich bis zum 9. September unter der Telefon-Nummer 0228/73-7647 (Frau Schmitz) oder per Mail unter [Email protection active, please enable JavaScript.] anzumelden.

Artikelaktionen