Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Gibt es Aliens auf dem Mars?

Gibt es Aliens auf dem Mars?

Spannende Vorlesungen für Kinder an der Universität Bonn

Kinder zwischen 8 und 12 Jahren aufgepasst: Die Universität Bonn öffnet von Mitte Juni bis zum Semesterende ihre Hörsäle für Jung-Studis. In spannenden Vorlesungen beantworten Fachleute Fragen wie "Wer ist der beste Freund vom lieben Gott?", "Wie kann man Dinos zum Leben erwecken?" oder "Wie kann ein Computer Melodien erkennen?". Veranstalter der Kinderuni sind die Universität und der Tigerentenclub des SWR. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Übrigens: Erwachsene dürfen jedoch nur in Begleitung eines Kindes teilnehmen und müssen gegebenenfalls ihren Sitzplatz für den Nachwuchs räumen.

Die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen so die Chance bekommen, einmal "so richtig" zu studieren: Alle Vorlesungen beginnen daher auch um 17 Uhr c.t., das heißt mit dem obligatorischen "Akademischen Viertelstündchen" Verspätung ("cum tempore") - ganz wie bei den Großen. Größtenteils finden die Veranstaltungen in denselben Hörsälen statt, in denen normalerweise die Studierenden büffeln, und einen "Kinderuni-Ausweis" wird es (analog zum Studentenausweis) auch geben.

Die Termine im Einzelnen:

18. Juni, 17 Uhr c.t., Audimax in der Römerstr. 164
Prof. Dr. Michael Clausen, Institut für Informatik III
Wie kann ein Computer Melodien erkennen?

26. Juni, 17 Uhr c.t., Großer Hörsaal im Mathematischen Institut, Wegelerstr. 10
Prof. Dr. Alexander Wynands, Mathematisches Institut
Super, Mega, Optimal

2. Juli , 17 Uhr c.t., Hörsaal 10 im Uni-Hauptgebäude
Prof. Dr. Roland Kanz, Prof. Dr. Heinrich-Josef Klein, Kunsthistorisches Institut
Was ist schön?

3. Juli, 17 Uhr c.t., Hörsaal 8 im Uni-Hauptgebäude
Prof. Dr. Christian E. Elger, Klinik für Epileptologie
Abenteuerreise durchs Gehirn

8. Juli, 17 Uhr c.t., Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45
Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, LMU München
Wie groß ist das kleinste Loch der Welt?

10. Juli, 17 Uhr c.t., Schloßkirche im Uni-Hauptgebäude
Prof. Dr. Reinhard Schmidt-Rost, Ev.-Theologisches Seminar
Wer ist der beste Freund vom lieben Gott?

17. Juli, 17 Uhr c.t., Hörsaal 1 im Uni-Hauptgebäude
Dr. Martin Sander, Institut für Paläontologie
Wie kann man Dinos zum Leben erwecken?

22. Juli, 17 Uhr c.t., Haupthörsaal in den Astronomischen Instituten, Auf dem Hügel 71
Dr. Michael Geffert, Sternwarte der Universität
Gibt es auf dem Mars Aliens?

24. Juli, 17 Uhr c.t., Hörsaal des Botanischen Instituts, Nußallee 4
Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Botanisches Institut
Warum wird die Lotuspflanze nicht schmutzig?

Das Programm im Internet unter http://www.kinderuni.uni-bonn.de/

Artikelaktionen