Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Artus, Merlin und die Druiden

Artus, Merlin und die Druiden

Neue Ringvorlesung an der Universität Bonn

König Arthur und die Ritter seiner Tafelrunde werden in diesem Sommersemester an der Universität Bonn zu neuem Leben erweckt. Wer schon immer mehr über die ursprünglich keltischen, dann aber in ganz Europa und noch heute in der Weltliteratur lebendigen Sagen und Mythen um die idealen Ritter und ihre Abenteuer wissen wollte, der ist bei der interdisziplinären Ringvorlesung "König Artus" genau richtig. Ort der Veranstaltung ist das Hauptgebäude der Universität Bonn, Regina Pacis-Weg 5, Hörsaal XVII, jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr.

Organisiert wird die Vorlesungsreihe von der "Arbeitsgemeinschaft für Mittelalterstudien". Dozenten der Religions- und Sprachwissenschaften, der Germanistik, Anglistik und Romanistik sowie der Musikwissenschaft halten Vorträge rund um die Gestalt König Artus'. Zahlreiche Legenden und Sagen ranken sich in verschiedenen Kulturen und Literaturen um den keltischen Helden und zeigen die Popularität des Stoffes. Die Ringvorlesung will mit ausgewählten Beiträgen wie " Arthur in England von Layamon bis Malory", "Konvention und Spiel. Zur Gattungsgeschichte des Artusromans" und "Artushof und Aschkenasim - Beschneidung des Rittertums" Einblicke in das faszinierende Thema und seine vielfältige Bedeutung geben und zeigen, dass mittelalterliche Stoffe auch heute noch sehr lebendig sind. Es ist geplant, die Ringvorlesung im Wintersemester 2003/2004 fortzusetzen.

Artikelaktionen