Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Vom Hörsaal ins Qualitätsmanagement

Vom Hörsaal ins Qualitätsmanagement

Studienbegleitende Zusatzausbildung an der Universität Bonn

Die Agrar- und Ernährungswirtschaft hat in den letzten Jahren klar erkannt: Ohne motivierte, gut ausgebildete Mitarbeiter kann ein Qualitätsmanagement-System nicht funktionieren! Diesem Bedarf wird ein neues Ausbildungsangebot an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn gerecht. Erstmals in Deutschland können sich hier seit kurzem Studierende zum "Junior-Qualitätsmanager"  ausbilden lassen. Sie werden damit schon während ihres Studiums auf die vielseitigen Aufgaben im Bereich des Qualitätsmanagements in Unternehmen und Organisationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft vorbereitet.

Der Lehrgang wurde  nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) auf der Basis eines europaweit harmonisierten Ausbildungssystems der European Organization of Quality (EOQ) entwickelt. Sie legt unter anderem die Inhalte der Aus- und Weiterbildung fest und vereinheitlicht so die Qualifizierung von Auditoren und anderem QM-Fachpersonal.

Die studienbegleitende Zusatzausbildung umfasst 340 Stunden und steht Studierenden der Studiengänge Agrar-, Ernährungs- und Haushaltswissenschaften sowie der Lebensmitteltechnologie und -chemie offen. Absolventen erhalten mit dem Hochschuldiplom das Zertifikat "DGQ Quality System Manager - Junior", das sie berechtigt, darauf aufbauend eine Auditorenausbildung zum DGQ/EOQ-Quality-Auditor zu beginnen.

Eine Informationsbroschüre in englisch und deutsch ist erhältlich bei:
Dr. Birgit Hoegen
Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn
Meckenheimer Allee 174, 53115 Bonn
Telefon: 0228/73-2297, E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen