Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2003 Einladung an die MedienStartschuss für "LIFE & BRAIN"

Einladung an die MedienStartschuss für "LIFE & BRAIN"

Innovative Forschungsplattform für Neurowissenschaften

"LIFE & BRAIN" - unter diesem Namen entsteht auf dem Bonner Venusberg ein einzigartiges medizinisches Forschungs- und Entwicklungszentrum. LIFE & BRAIN schafft ein gemeinsames Dach für anwendungsnahe universitäre und industrielle Spitzenforschung mit Schwerpunkt in den Neurowissenschaften. Ziel ist es, Diagnose- und Behandlungsverfahren für Erkrankungen des Gehirns und anderer Organe zu entwickeln. Am Freitag, 4. April, werden die Initiatoren im Beisein von Ministerpräsident Peer Steinbrück die Plattform LIFE & BRAIN der Öffentlichkeit vorstellen.

Wir laden die Medien ein, bei der


Vorstellung von LIFE & BRAIN
am Freitag, 4. April 2003, um 10 Uhr
in der Klinik für Epileptologie,
Universitätsklinikum, Sigmund-Freud-Straße 25,
53105 Bonn (Venusberg)


mehr über das Projekt zu erfahren.

Neben der Vernetzung von Grundlagen- und anwendungsbezogener Forschung stellt ein "Inkubator" für Firmenausgründungen und für eine direkte Anbindung industrieller Partner ein wesentliches Element dar. Profitieren wird diese Forschungsplattform von der unmittelbaren Nähe zu den renommierten Forschungsstätten am Neurozentrum der Universität Bonn. Die Kosten für die Plattform in Höhe von rund 35 Millionen Euro werden aus dem Bonn-Berlin-Ausgleich und vom Land Nordrhein-Westfalen gemeinsam aufgebracht. Die Medizinische Fakultät der Universität wird in der Aufbauphase einen großen Beitrag zu den Betriebskosten leisten. Über strukturelle Drittmittel, Industriebeteiligungen und Patenteinnahmen will sich LIFE & BRAIN schon bald eine eigenständige finanzielle Basis schaffen.

Hinweis für die Medien:

Im Anschluss an die Präsentation findet um ca. 11.20 Uhr ein kurzes Pressegespräch statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0228/73-7647, Telefax: 0228/73-7451, E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen