University of Bonn International Day 2021
Celebrating the Global in Pandemic Times

Aktueller Hinweis

Die Zugangsdaten für die digitalen Veranstaltungen finden Sie im untenstehenden Programm.

University of Bonn International Day 2021

Das Prorektorat für Internationales lädt herzlich ein zum ersten University of Bonn International Day am 04. Oktober 2021.
Ziel des International Days unter dem Motto „Celebrating the Global in Pandemic Times“ ist es, gerade der in der gegenwärtigen Krise vermittelten Relevanz, die der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit zukommt, einen Raum zu geben – und wir freuen uns, dass wir sehr kurzfristig vom rein digitalen in ein hybrides Veranstaltungsformat wechseln können.

Anmeldung und Zeitraum

Datum

Montag, 04. Oktober 2021
09:00 Uhr - 20:30 Uhr

Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass die Plätze für die Auftaktveranstaltung "Horizon Europe" begrenzt sind.
Bis zum 30. September ist eine formlose Anmeldung per E-Mail an
prorektorin.muench@uni-bonn.de möglich. 

Programm

Wir beginnen am 04. Oktober um 9 Uhr mit der digitalen Eröffnung der vom International Office organisierten Welcome Days und der Begrüßung der vielen internationalen Studierenden, die trotz der Pandemie ihr Studium zum Wintersemester 2021 an unserer Universität beginnen werden.
Ihre Planung des Studiums an unserer Alma Mater trotz der unsicheren vergangenen Monate, von so vielen Orten der Welt aus, ist für uns ein wichtiges Zeichen für eine diverse, internationale Universität, und wir möchten uns herzlich dafür bedanken, dass sie ab jetzt Teil unserer Community sein werden.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, nutzen Sie bitte folgenden Link:

https://uni-bonn.zoom.us/j/98615030478?pwd=L2ZvdEZmR3NOWXFYeERIV1F4VkJNUT09

Von 11-12 Uhr wird die deutsche Botschafterin in Indonesien, Ihre Exzellenz Ina Lepel, bis vor wenigen Tagen noch Botschafterin Japans und Alumna der Universität Bonn, in einem Keynote Talk von ihren Erfahrungen und ihrem Weg „von Bonn in die Welt“ berichten. Sie wird uns interessante Einblicke in ihre Studienzeit in der Bonner Hauptstadt, in die Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen und in ihr Wirken in Georgien, New York City, Pakistan, Japan und Indonesien geben. Wir freuen uns auf die Diskussion mit der Botschafterin!

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, nutzen Sie bitte folgenden Link:

https://uni-bonn.zoom.us/j/98630445272?pwd=ZlRQL3luMmZTZzJUUktIVUNwRDg3UT09

Von 14.15-15.30 Uhr wechseln wir mit der Kick-off Veranstaltung „Horizon Europe“ in eine Präsenzveranstaltung mit eingeschränkter Teilnehmer*innenzahl, zu der Sie sich bis zum 30. September 2021 unter prorektorin.muench@uni-bonn.de formlos anmelden können.
Das EU-Projektbüro und das Prorektorat Internationales führen in die neuen EU-Förderlinien von Horizon Europe ein und beraten in einem ersten Gespräch. Im Anschluss an die Veranstaltung, die im Hörsaal 1 stattfinden wird, laden wir zu einem get together im Café Unique gegenüber des Hörsaals ein. Wir freuen uns, dass wir diese Veranstaltung in Präsenz durchführen können und Ihnen dadurch auch eine Vernetzung untereinander ermöglichen können, es gilt das „First Come-First Serve-Prinzip“, d.h.: bitte melden Sie sich zeitnah an.

Von 16.00-17.30 Uhr werden – ebenfalls in Hörsaal 1 – die Staatspreise der Universität Bonn an exzellente Nachwuchsforscher*innen verliehen: der DAAD-Preis, der Queen‘s Prize, der Premio Rey de España und der Prix de la République française. Zahlreiche Vertreter*innen der Botschaften haben ihr Kommen angekündigt. Die Veranstaltung beginnt mit einem festlichen Empfang und wird vonseiten des Internationalen Chors unserer Universität musikalisch umrahmt.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmer*innenzahl auf die Preisträger*innen, die Betreuer*innen der Absolvent*innen und die preisstiftenden Institutionen beschränkt. Die Bekanntgabe der Preisträger*innen erfolgt am 18. Oktober 2021 bei der Eröffnung des Akademischen Jahres.

Die zweite Keynote Lecture des International Days wird digital um 19.30 Uhr von der seit dem
1. September 2021 an der Universität Bonn lehrenden Politikwissenschaftlerin
Prof. Dr. Ulrike Guérot zum Thema: „Europe in the Global?!“ gehalten. Petra Pinzler, Korrespondentin in der Hauptstadtredaktion DIE ZEIT, wird die Veranstaltung moderieren und die anschließende Diskussion leiten.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, nutzen Sie bitte folgenden Link:

https://uni-bonn.zoom.us/j/93976443605?pwd=c1dnbG5NYzVkcjBnTmFmRGlodDJhUT09

Film- und Fotohinweis

Die Universität Bonn lässt im Rahmen des International Day 2021 Fotos und Filmaufnahmen anfertigen, die im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit im Internet, in Printmedien und auf
Social Media-Kanälen veröffentlicht werden.
Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer*innen mit den Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Speicherung und Veröffentlichung einverstanden.
Bitte sprechen Sie unsere Fotografen und Kameraleute vor Ort an, falls Sie nicht fotografiert oder gefilmt werden möchten.

Downloads

Wir freuen uns, dass der erste University of Bonn International Day nun doch in einem Hybridformat durchgeführt werden kann und begrüßen alle Universitätsmitglieder am 04. Oktober mit einem vielseitigen Programm.
Wir sind gespannt auf alle neuen internationalen Studierenden, die im Wintersemester Teil unserer Uni-Community werden, auf Ihre Exzellenz, die Botschafterin Ina Lepel, die in einem Keynote Talk über ihren Weg von Bonn in die Welt berichten wird als auch auf die Teilnehmenden der Kick-Off-Veranstaltung zu „Horizon Europe“. Am Nachmittag geht das Programm mit der feierlichen Verleihung der Staatspreise in Anwesenheit der Botschafter*innen weiter. Der Tag endet mit einer Keynote Lecture der neuberufenen Politologin Prof. Dr. Ulrike Guérot zum Thema „Europe in the Global?!“. 


Kontakt und Organisation

Prorektorat für Internationales

Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch
Prorektorin für Internationales

Dr. Laura Morris
Referentin für Internationales    

Wird geladen