25. September 2020

Erstsemester-Welcome Videobotschaft Willkommen an der Uni Bonn!

Rektor Michael Hoch
Rektor Michael Hoch © Volker Lannert/Uni Bonn

"Liebe Erstsemester,

als Rektor der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn begrüße ich Sie ganz herzlich. Sie sind nun eine oder einer von unseren rund 40.000 Studierenden – und darüber freue ich mich sehr!

Nun, eigentlich begrüße ich die Erstsemester, also Sie und Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen, jedes Jahr live und persönlich in einem großen Hörsaal im Schloss, in unserem Hauptgebäude, das Sie hinter mir sehen können. Diese Form des Ersti-Welcomes ist in diesem Jahr, wie Sie wissen, leider nicht möglich. Deswegen waren wir kreativ und haben uns Gedanken gemacht, darüber, wie wir Sie angemessen begrüßen und mit allen relevanten Informationen versorgen können. Das Ergebnis sehen Sie hier: Wir haben ein Ersti-Welcome-2020-Portal eingerichtet – hier finden Sie alle Informationen, die sie für Ihren Studienstart in Bonn und darüber hinaus benötigen. Wir haben auch Infos zum Ersti Radio Day, zum virtuellen Infomarkt und zu vielen anderen Angeboten für Sie zusammengestellt.

Weiter planen wir eine Videokonferenz für alle Erstis am 15. Oktober. Ich lade Sie ein: Seien Sie dabei! Die Ankündigung zur Veranstaltung finden Sie ebenfalls hier im Portal.

Liebe Erstsemester, Sie beginnen Ihr Studium an der Universität Bonn an - mindestens - einer unserer sieben Fakultäten. Zahlreiche unserer Fächer haben im nationalen und im internationalen Wettbewerb eine Spitzenstellung. Auch deshalb sind wir im vergangenen Jahr zu einer von elf Exzellenzuniversitäten und -verbunden in Deutschland ernannt worden. Wir lehren und forschen gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern auf der ganzen Welt, nicht zuletzt, um die großen Herausforderungen und Zukunftsfragen zu bewältigen. Hiervon sind Sie ab jetzt ein Teil!

Bonn ist eine Stadt mit großer Geschichte: ich denke etwa an den weltweit verehrten Beethoven, der hier vor genau 250 Jahren geboren wurde. Oder auch an die Jahrzehnte, in denen Bonn als Bundeshauptstadt ein Zentrum internationaler Politik war. Nicht zuletzt, weil hier in Bonn das bis heute gültige Grundgesetz erarbeitet wurde, sehen wir uns als Universität Bonn, sehen sich unsere Mitglieder besonders in der Verantwortung, die Werte von Demokratie, Freiheit und Aufklärung zu fördern und uns für grundlegende Werte wie Chancengleichheit und Diversität einzusetzen.

Bonn ist zudem sehr international geprägt - als deutsche Stadt der Vereinten Nationen und Sitz zahlreicher weltweit agierender Organisationen und Unternehmen. Hier in dieser Region haben Sie herausragende Job- und Karriere-Chancen. Sie werden hier eine große Vielfalt an Freizeit und Kulturangeboten erleben können!

Ich hatte es anfangs bereits angedeutet: Ihr Studienstart fällt in eine besondere Zeit. Die weltweite Coronavirus-Pandemie führte dazu, dass wir das vergangene Sommersemester 2020 erstmals nahezu vollständig digital durchgeführt haben. Für das Wintersemester 2020/2021, für Ihr erstes Semester, planen wir wieder mehr Präsenz, jedenfalls soweit es die Umstände erlauben. Gerade Ihnen wollen wir ermöglichen, unsere Universität, Ihre Lehrenden und Kommilitoninnen und Kommilitonen soweit wie möglich persönlich kennenzulernen. Denn wir wissen: Gerade zum Studienbeginn ist der direkte Austausch und das Kennenlernen enorm wichtig.

Nun bleibt mir für diesen Moment, Ihnen schon einmal einen guten Start zu wünschen – und natürlich ein erfolgreiches Studium an unserer Universität!

Wir sehen uns am 15. Oktober beim Ersti-Welcome. Bis dahin: Alles Gute für Sie!"

Wird geladen