„Mach doch!“
Trau Dich und erzähl von Deiner Idee…und gewinne bis zu 1.000 Euro

Der Ideenwettbewerb der Uni Bonn

Wir sind eine Uni voller guter Ideen. Lasst uns zeigen, was unser Wissen alles in der Region und der Welt verändern kann.

Du trägst eine große oder kleine Idee mit Dir rum? Du möchtest Lösungen für relevante Probleme finden? Dann ist jetzt der Moment zu „machen“ und sich am Ideenwettbewerb vom Transfer Center enaCom der Uni Bonn zu beteiligen. Denn für deine Idee gibt es von uns nicht nur Applaus und individuelle Beratung sondern auch bis zu 1.000 Euro.

Beim Ideenwettbewerb sind die Ideen aller Mitglieder der Uni gefragt: Studierende, Forschende, Mitarbeitende – jede/r ist aufgerufen zu zeigen, wie das Wissen der Uni die lokalen und globalen Herausforderungen lösen kann. Eine Teilnahme ist als Einzelperson und als Team möglich.

Welche Ideen suchen wir?

Du hast eine Idee, die zur Lösung eines relevanten Problems der Gesellschaft beitragen kann?
Diese Idee transferiert Wissen aus der Uni in die Praxis und wendet es direkt und effektiv zur Lösung des Problems an?

Ja? Dann sind wir gespannt auf Deine Idee. Bitte beschreibe uns in Deiner Ideenskizze folgende Informationen:

1. Beschreibe das zu lösende Problem und für wen dieses besteht.

2. Beschreibe deine Idee und wie diese zur Lösung des beschriebenen Problems beiträgt.

3. Wie kann deine Lösung in der Praxis umgesetzt werden?

4. Inwiefern stammt deine Lösung aus der Uni Bonn bzw. aus Wissen der Uni Bonn?

5. Wie kann die Uni Bonn an der Lösung konkret mitwirken?

Was gibt es zu gewinnen?

Unsere Jury bestimmt die drei Preisträger:innen des Ideenwettbewerbs. Darüber hinaus wird eine Auswahl für den Pitch auf der Preisverleihung bestimmt. All diesen Nominierten bietet sich dadurch auch die Chance auf den Publikumspreis.

Jury-Preis

Der Preis in Höhe von 1.000 Euro wird gestiftet von der Bonner Universitätsstiftung.  

enaCom-Preis

Das Preisgeld des enaCom-Preises wird von einigen der Uni Bonn Start-ups gestiftet.

Sonderpreis

Der Sonderpreis des DIGITALHUB.DE besteht aus einem Gründerpaket mit den Benefits des ALPHA Accelerators.

Publikumspreis

Welcher Nominierte kann im Live-Pitch auf der Preisverleihung das Publikum überzeugen und gewinnt das Voting der Zuschauer:innen?

So macht Ihr mit!

Die Teilnahme zum Ideenwettbewerb 2021 erfolgt durch Einreichung einer kurzen Ideenskizze. Bitte nutzt dafür unsere pdf-Vorlage und ladet diese dann im Anmeldeformular hoch. Die Idee muss eigenständig durch die Bewerber:innen entwickelt worden sein und darf die Rechte Dritter nicht verletzen. Pro Teilnehmenden oder Team ist die Einreichung mehrerer Ideenvorschläge zulässig. Es kann pro Teilnehmenden oder Team aber maximal ein Vorschlag prämiert werden.

Vorlage für die Ideenskizze

Wir sind gespannt auf Deine Idee. Bitte beschreibe uns in dem Formular zur Ideenskizze deine Antworten zu den oben stehenden 5 Fragen. Das Formular kannst Du hier herunterladen und ausfüllen. Bitte lade das Dokument dann in Deiner Anmeldung mit deinen persönlichen Daten hoch. 

Wie läuft der Ideenwettbewerb ab?

Ideenskizzen schreiben

Alle Mitglieder der Universität sind eingeladen, Ihre Ideenskizzen einzureichen. Das Gründungsteam von enaCom steht über die gesamte Bewerbungsphase für Fragen zur Verfügung. Außerdem findet Ihr hier in Kürze weiterführende Infos und Tipps rund um Ideenfindung und -ausarbeitung.

Online Impuls-Woche

Vom 27. September bis zum 30. September veranstaltet enaCom eine Reihe von Vorträgen3, um Euch rund um die Themen Innovation, Nachhaltigkeit, Wissenschaftstransfer und Start-ups zu informieren. Darüber hinaus bieten wir eine feste Info-Sprechstunde für alle Eure spezifischen Fragen zur Teilnahme.

Ende Bewerbungsphase

Verpasst nicht die Deadline für Eure Teilnahme am Ideenwettbewerb. Bis zum 22. Oktober 2021 (23.59h) müsst Ihr das Anmeldeformular mit Eurer Ideenskizze online eingereicht haben.

Verkündung der Nominierten

Bis Anfang November 2021 wird über die Nominierungen für den Pitch auf der Preisverleihung beraten. Die ausgewählten Ideen-Habern sind dann noch weiter im Rennen um die drei Preise des Wettbewerbs und haben dazu die Chance mit Ihrem Pitch dem Publikumspreis abzuräumen.

Pitch-Coaching

Bis zur Preisverleihung am 17. November 2021 können alle Nominierten ein persönliches Coaching für Ihren 3-Minuten-Pitch bekommen. Unsere Gründungsberatung bietet hilfreiche Tipps und übt mit Euch den Vortrag und die Präsentation. Damit alle perfekt vorbereitet sind für den Pitch.

Preisverleihung

Am 17. November 2021 findet der Höhepunkt des Ideenwettbewerbs statt. Auf der Preisverleihung werden nicht nur die besten Ideen aus der Uni Bonn in den Pitches vorgestellt und vom Publikum per Live-Voting die beste Kurzvorstellung gewählt, sondern es folgt natürlich auch die Verkündung der drei Preisträger:innen, die von der Jury ausgewählt wurden.


Das ist unsere Jury

Stefanie_Bröring.jpg
© Stefanie Bröring

Prof. Dr. Stefanie Bröring

Prof. Dr. Stefanie Bröring ist Professorin für Technologie-, Innovationmanagement und Entrepreneurship der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Sie ist Jurymitglied diverser Start-up Wettbewerbe und bringt ihre Expertise in wissenschaftliche Beiräte und Kommissionen sowie Consulting ein.

Günter Mayer.jpg
© Günter Mayer

Prof. Dr. Günter Mayer

Prof. Dr. Günter Mayer ist Professor für Chemische Biologie und Aptamere am Life & Medical Sciences (LIMES)-Institut sowie Transferbeauftragter des Rektorats der Universität Bonn. Er ist Erfinder und Gründer.

Simon Hecht.jpg
© Simon Hecht

Simon Hecht

Simon Hecht ist Program Manager bei DIGITALHUB.DE. Seit 2017 arbeitet er im Hub und hat schon zahlreiche Start-ups kennengelernt und beraten. Als freiberuflicher Fotograf und Gründer hatte er sich zuvor in der Bonner Start-up-Szene engagiert.

Kontakt

Avatar Domuz

Vesna Domuz

Gründungsberaterin

+49 0228 73-62008

Avatar Müller

Anna Müller

Gründungsberaterin

+49 228 73-62003

BMWi-Foerderlogo_4c_jpeg.jpg
© BMWi
Logo-EXIST-jpg.jpg
© BMWi
Wird geladen