Gestalten Sie Ihre Karriere

Aktivierende Kreativitätstechniken in der (digitalen) Lehre

Ein Workshop des Bonner Zentrums für Hochschullehre (BZH)

Im Workshop setzen sich Lehrende mit dem Einsatz aktivierende Kreativitätstechniken in der eigenen Lehre auseinander.

Online-Workshop

Dienstag, 9. November 2021
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kursleitung

Barbara Kehler

Kurssprache

Deutsch

Ort

Online

Zielgruppe

Lehrende (Promovierende und Postdocs)

Track(s)

Research

Zertifikat

8 Arbeitseinheiten (AE) für das Zertifikat Doctorate plus

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© colourbox

Kursinhalte

Die Teilnehmer*innen können nach dem Workshop

  • die Grundlagen kreativer Denkprozesse, deren Initiierung, Gestaltung und Begleitung erklären;
  • kreative Denkprozesse als studierendenzentrierte und kompetenzorientierte Lehr-Lern-Prozesse reflektieren;
  • zwischen intuitiven und diskursiven Kreativitätstechniken differenzieren und deren (digitalen) Anwendungsmöglichkeiten im Kontext ihrer Fachdisziplinen identifizieren;
  • für eine geplante (digitale) Lehrveranstaltung eine konkrete Lehr-Lern-Einheit mit Einsatz einer aktivierenden Kreativitätstechnik entwickeln.

Kursbeschreibung

Quality beats quantity? Nicht beim Einsatz von Kreativitätstechniken; dann heißt es: Quantity creates quality! Kreativitätstechniken begünstigen uneingeschränktes und unkonventionelles Denken und unterstützen so die Findung und Evaluierung origineller Ideen oder die komplexe Problemanalyse. Zudem fördern Kreativitätstechniken aktive Beteiligung am gemeinsamen Denkprozess im Team und können teilweise auch in größeren Gruppen durchgeführt werden. In diesem Workshop werden verschiedene Kreativitätstechniken vorgestellt und erprobt und im Hinblick auf ihre Anwendung in der eigenen (digitalen) Lehrveranstaltung reflektiert. Die Teilnehmer*innen entwickeln für ihre (digitale) Lehre eine konkrete Lehr-Lern-Einheit mit aktivierender Kreativitätstechnik.

Anforderungen: 1. Für die Teilnahme ist ein aktiver Zugang des Hochschulrechenzentrums (HRZ-Account) erforderlich, da die Lernplattform eCampus der Universität für die Veranstaltung genutzt wird.
2. Der Workshop wird online via Zoom durchgeführt. Die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting erhalten Sie kurz vor Beginn des Workshops. Sie benötigen ein Endgerät mit Kamera und Mikrophon bzw. ein Headset.

Kontakt

Bonner Zentrum für Hochschullehre (BZH)

 Kontakt

+49 228-73-60323
bzh@uni-bonn.de

Adresse

Poppelsdorfer Allee 15
53115 Bonn

Lesen Sie auch

Zertifikat Doctorate plus

Erwerben Sie das Zertifikat Doctorate plus in einem unserer drei Career-Tracks.

Qualifizierungsprogramm Doctorate plus

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen mit unserem Qualifizierungsprogramm Doctorate plus.

Newsletter - Bonn Doctoral Bulletin

Bleiben Sie über wichtige Themen rund um die Promotion auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wird geladen