Qualitätsmanagement an Hochschulen

Ein Workshop des Bonner Graduiertenzentrums

Qualitätsmanagement geht über das individuelle Qualitätsstreben hinaus: Hier geht es um systematische Ansätze, konkrete Anforderungen zu erfüllen (in Hochschulen z. B. Akkreditierungsvorgaben), und um die Frage, durch welche regelmäßigen Impulse eine institutionelle Selbstreflexion und Weiterentwicklung angeregt werden kann.

Online-Workshop

Donnerstag, 29. September 2022
9:00 - 16:00 Uhr

Freitag, 30. September 2022
9:00 - 12:30 Uhr

Workshopleitung

Prof. Dr. Annika Boentert

Sprache

Deutsch

Ort

Online

Zielgruppe

Promovierende, Postdoktorand*innen und Wissenschaftsmanager*innen

Track(s)

Research, Research Management

Zertifikat

12 Arbeitseinheiten (AE) für das Zertifikat Doctorate plus oder Postdoc plus

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© colourbox

Kursinhalte

  • Grundlegende Konzepte des Qualitätsmanagements (PDCA-Zyklus, Modell von Donabedian)
  • Das CORE-Modell und seine Übertragung auf Hochschulen
  • Akkreditierungsverfahren für das Qualitätsmanagement im Handlungsfeld Studium und Lehre
  • Instrumente des Qualitätsmanagements in Hochschulen (z. B. Prozessbeschreibungen, Evaluationsverfahren) 

Kursbeschreibung

Das Streben nach Qualität ist für die meisten im Hochschulkosmos Aktiven selbstverständlich: Lehrende möchten ihre Studierenden fördern, Forschende und Studierende für sich und ihr Fachgebiet neue Erkenntnisse zu Tage fördern und Beschäftigte in Serviceeinrichtungen Lösungen für administrative Fragen anbieten. Qualitätsmanagement (QM) geht über dieses individuelle Qualitätsstreben hinaus: Hier geht es um systematische Ansätze, konkrete Anforderungen zu erfüllen (in Hochschulen z. B. Akkreditierungsvorgaben), und um die Frage, durch welche regelmäßigen Impulse eine institutionelle Selbstreflexion und Weiterentwicklung angeregt werden kann.

Die grundlegenden Modelle des Qualitätsmanagements an Hochschulen sind, wie wir in dem Workshop sehen werden, sehr einfach. Und dennoch ist Qualitätsmanagement, wenn es sich nicht als bürokratische Zwangsmaßnahme, sondern als Katalysator für Innovationen verstehen möchte, in der Praxis eine echte Kunst und in Hochschulen ein spannendes, interdisziplinäres Arbeitsfeld.

Im Workshop lernen Sie zunächst zentrale Konzepte des Qualitätsmanagements und ein Basismodell für das QM in Hochschulen kennen. Im Fokus steht anschließend das Qualitätsmanagement im Handlungsfeld Studium und Lehre. Wir gehen kurz auf wesentliche rechtliche Rahmenbedingungen für das QM in Hochschulen ein und bewegen uns dann viel im Grenzbereich zwischen QM und Hochschuldidaktik: Denn "gute Lehre" ist natürlich ein Anliegen beider Disziplinen. Anhand von Praxisbeispielen diskutieren wir Chancen und Tücken konkreter Instrumente des Qualitätsmanagements (z. B. Prozessbeschreibungen, Evaluationsverfahren).

Kontakt

Bonner Graduiertenzentrum (BGZ)

Kontakt

+49 228 73-60141

graduiertenzentrum@uni-bonn.de

Adresse

Alte Sternwarte
Poppelsdorfer Allee 47
53115 Bonn

Lesen Sie auch

Zertifikat Doctorate plus

Erwerben Sie das Zertifikat Doctorate plus in einem unserer drei Career-Tracks.

Qualifizierungsprogramm Doctorate plus

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen mit unserem Qualifizierungsprogramm Doctorate plus.

Newsletter - Bonn Doctoral Bulletin

Bleiben Sie über wichtige Themen rund um die Promotion auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wird geladen