Gute Laborpraxis

Ein Workshop des Bonner Graduiertenzentrums

Die Gute Laborpraxis (GLP) ist ein rechtlich vorgeschriebenes Qualitätssicherungssystem, das den Übergang von der freien, universitären zur regulierten, industriellen Forschung ausmacht. In dieser Veranstaltung soll den Teilnehmer*innen die Kompetenz der Guten Laborpraxis vermittelt werden. 

Online-Workshop

Dienstag, 12. Juli 2022
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch, 13. Juil 2022
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kursleitung

Dr. Jürgen Pomp

Kurssprache

Deutsch

Ort

Online

Zielgruppe

Promovierende und Postdoktorand*innen

Track(s)

Research

Zertifikat

16 Arbeitseinheiten (AE) für das Zertifikat Doctorate plus oder Postdoc Plus

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© colourbox

Kursinhalte

  • Grundlagen der Guten Laborpraxis
  • Regulierte Forschung
  • Toxikologische Untersuchung
  • Gerätequalifizierung und Methodenvalidierung
  • Gute Dokumentationspraxis mit Fallbeispielen
  • Behördeninspektionen

Kursbeschreibung

Die Gute Laborpraxis (GLP) ist ein rechtlich vorgeschriebenes Qualitätssicherungssystem, das den Übergang von der freien, universitären zur regulierten, industriellen Forschung ausmacht. In dieser Veranstaltung über den regulierten Laboralltag soll den Teilnehmer*innen die Kompetenz der Guten Laborpraxis vermittelt werden. Sie erwerben damit Kenntnisse über ein international vorgeschriebenes Qualitätssicherungs- und Dokumentationssystem aus den Bereichen Forschung und toxikologischer Untersuchungen im „Life Science“ Bereich (Chemikalien, Arzneimittel, Pestizide, Umweltschutz etc.).

Die Teilnehmer*innen eignen sich damit die Fertigkeiten, an auf Basis der Guten Laborpraxis Untersuchungen im Bereich der Chemikaliensicherheit (z.B. REACH) eigenverantwortlich zu planen, durchzuführen, auszuwerten, zu berichten und zu kontrollieren.

Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass die Teilnehmer*innen neben theoretischen Inhalten die Möglichkeit erhalten, Qualitätssicherung in Praxisübungen zu erlernen. Zudem werden sowohl die Überprüfung analytischer Geräte unter Qualitätssicherungsaspekten sowie Vorschriften zur Überprüfung analytischer Methoden (Validierungen) besprochen.

Dabei haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich mit der Guten Dokumentationspraxis im Labor auseinanderzusetzen und sich aktiv an Qualitätssicherungsaufgaben zu beteiligen. Die Veranstaltung wird dabei praxisorientiert mit Fallbeispielen durchgeführt und im Plenum diskutiert.

Kontakt

Bonner Graduiertenzentrum (BGZ)

Kontakt

+49 228 73-60141

graduiertenzentrum@uni-bonn.de

Adresse

Alte Sternwarte
Poppelsdorfer Allee 47
53115 Bonn

Lesen Sie auch

Zertifikat Doctorate plus

Erwerben Sie das Zertifikat Doctorate plus in einem unserer drei Career-Tracks.

Qualifizierungsprogramm Doctorate plus

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen mit unserem Qualifizierungsprogramm Doctorate plus.

Newsletter - Bonn Doctoral Bulletin

Bleiben Sie über wichtige Themen rund um die Promotion auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wird geladen