Gestalten Sie Ihre Karriere

Veröffentlichung von Dissertationen und Journal Papers

Ein Workshop des Bonner Graduiertenzentrums

Die Veröffentlichung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse stellt einen zentralen Teil der Forschungsarbeit dar. Mit der Publikation der eigenen Doktorarbeit belegt man seine Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Aber auch bereits während der Promotion veröffentlicht man in vielen Disziplinen Ergebnisse, zum Beispiel in Zeitschriftenartikeln (Journal Papers). In kumulativen Dissertationen stellen diese sogar in der unveränderten veröffentlichten Version den Kern der Arbeit dar. 

Online-Workshop

Donnerstag, 08. Juli 2021
10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kursleitung

Dr. Christina Hemme, Dr. Daniel Rudolf

Kurssprache

Deutsch

Ort

Online

Zielgruppe

Promovierende, vor allem in sogenannten "Zeitschriftenfächern"

Track(s)

Research

Zertifikat

3 Arbeitseinheiten (AE) für das Zertifikat Doctorate plus

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© colourbox

Kursinhalte

  • Die Promotionsordnungen der Universität Bonn
  • Publikation der Doktorarbeit
  • Allgemeiner Überblick urheberrechtlicher Aspekte des wissenschaftlichen Publizierens
  • Veröffentlichung in wissenschaftlichen Zeitschriften
  • Wissenschaftliches Publikationswesen (Peer Review, Open Access,
  • Nutzungslizenzen, Bibliometrie)
  • Raubverlage und Fake Science (Erkennen und Vermeiden)

Kursbeschreibung

In diesem Kurs behandeln wir grundlegend die Publikation von Doktorarbeiten und Zeitschriftenartikeln. Für die Doktorarbeit zeigen wir Ihnen, wo Sie die Vorgaben Ihrer Fakultät dazu auf den Seiten der Universität finden können und gehen diese kurz durch. Des Weiteren bieten wir Ihnen einen allgemeinen Überblick urheberrechtlicher Aspekte des wissenschaftlichen Publizierens (wir sind allerdings keine Rechtsexperten, können hier also keine Rechtsberatung bieten).

Für Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Zeitschriften erläutern wir Ihnen das übliche Vorgehen und damit zusammenhängende Begriffe wie Peer Review, Open Access, Creative Commons-Lizenzen und Impact Faktoren (Bibliometrie). Abschließend betrachten wir die Phänomene des Predatory Publishing (Raubverlage) und Fake Science und zeigen Ihnen, wie man unlautere Praktiken erkennen kann und welche Hilfsmittel einem dazu zur Verfügung stehen.

Da der Workshop online via Zoom durchgeführt wird, werden Mikrofon und Webcam für die Teilnahme vorausgesetzt. Ansonsten sind keine besonderen Vorkenntnisse oder technische Ausstattungen erforderlich.

Kontakt

Bonner Graduiertenzentrum (BGZ)

Kontakt

+49 228 73-60141

graduiertenzentrum@uni-bonn.de

Adresse

Alte Sternwarte
Poppelsdorfer Allee 47
53115 Bonn

Lesen Sie auch

Zertifikat Doctorate plus

Erwerben Sie das Zertifikat Doctorate plus in einem unserer drei Career-Tracks.

Qualifizierungsprogramm Doctorate plus

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen mit unserem Qualifizierungsprogramm Doctorate plus.

Newsletter - Bonn Doctoral Bulletin

Bleiben Sie über wichtige Themen rund um die Promotion auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wird geladen